Freitag, 22. Januar 2016

Neuzugänge Dezember 2015

Hey Hallo ihr Lieben,
heute habe ich für euch, mal wieder, meine Neuzugänge.
Hier zeige ich euch meine Weihnachtsgeschenke, außerdem war ich im Buchhandel, habe ein paar Mängelexemplare ergattern können und auch noch 2 Bücher, die ich nicht erwartet habe, aber auf Tauschticket erstanden habe!
 Ich wünsche euch viel Spaß!




"Girl Online on Tour" von Zoe Sugg
 Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?

Zu diesem Buch muss ich ja bald nicht mehr viel sagen. Den ersten Teil von "Girl Online" mochte ich ja sehr gerne. Es hat mir sehr gut gefallen und deswegen war mir ja auch sehr klar das ich dieses Buch ganz bald haben wollte. Und dann ist es auch direkt bei mir eingezogen. Eventuell werde ich es zusammen mit Lia lesen.


"Flirt mit Nerd" von Leah Rea Miller
 Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Dieses Buch soll ja sehr lustig sein.
Ich habe schon sehr vieles gutes gehört und als ich dann in der Buchhandlung das Buch gesehen habe hbe ich es auf gut glück mal mitgenommen. Ich werde es gewiss im Januar lesen und bin schon sehr gespannt drauf!


"Sometimes it Lasts- Cage& Eva" von Abbi Glines
Entfernung bedeutet nichts, wenn man alles füreinander ist ... Als Cage York endlich das lang ersehnte Sportstipendium bekommt, erkrankt Evas Vater so schwer, dass sie Cage nicht ans College in Tennessee begleiten kann. Er stimmt nur zögerlich einer Fernbeziehung zu – und erliegt schon bald einer gefährlichen Versuchung. Nachdem Eva einige Fotos zu Gesicht bekommt, auf denen Cage sich wie der Bad Boy benimmt, der er einmal war, bricht eine Welt für sie zusammen.

 Ich habe mir im Dezember Band 5, 6, 7, 8 und 9 zugelegt. Stellvertretend hier Band 5. Ich wollte gerne alle teile hier haben, da die Reihe zum einen jetzt beendet ist, aber auch weil ich im November direkt 2 Bände gelesen habe. Wenn ich im Abbi Glines Fieber bin kann es durchaus vorkommen das ich in einem Monat 2 oder auch 3 Bände der Reihe lese.


"Zwischen uns die halbe Welt" von Simone Elkeles
Von wegen Liebe! Es ist doch einfach hoffnungslos, wenn man ungefähr die halbe Welt zwischen sich hat. Während Avi also nun mal nicht da sein kann, beschließt Amy, sich von ihrem Kummer abzulenken, indem sie hochkreativ und selbstlos dem Liebesglück ihrer Umgebung nachhilft. Voll in Fahrt, kommt ihr aber ständig dieser schräge Nachbarsjunge Nathan in die Quere ̶ und plötzlich sind die beiden sich näher, als gut ist. Zumindest wenn ein total verliebter, durchtrainierter "Sommerflirt" namens Avi vor der Tür steht...

Via Tauschticket habe ich mir im Dezember den zweiten Band der Sommerflirt Trilogie zugelegt. Dieser teil hat mir noch gefehlt. Ich habe den ersten Band noch nicht gelesen, habe dies aber sehr bald vor.
Mal schauen wie das wird. Ich bin sehr gespannt, da es ja doch gemische Stimmen dazu gibt.


"Winterzauber im Kerzenschein" von Jenny Hale
Weihnachten, das Fest der Liebe - eigentlich. Familie Marley ist jedoch komplett zerstritten. Wie soll Allie es nur schaffen, sie rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu vereinen? Denn genau das ist ihre Aufgabe als neue Hausverwalterin. Zusammen rauben sie ihr allerdings den letzten Nerv. Und trotzdem schließt sie jeden für sich bereits in ihr Herz - allen voran ihren neuen Boss Robert. Gerade der will aber das Familienanwesen verkaufen und ist daher der Verursacher des Streits. Und dann ist da auch noch sein charmanter Bruder Kip, der Allies Gefühle endgültig durcheinander bringt. Während die Spannungen in der Familie steigen, fasst Allie einen Plan: Um die Kälte zwischen den Menschen zu vertreiben, braucht es nur ein wenig Weihnachtsmagie - und vielleicht auch etwas Liebe!

Dieses Buch hat mir der Nikolaus gebracht. Die Story hörte sich umwerfend an so dass ich mich wirklich unfassbar auf das Buch gefreut habe. Ich war sehr gespannt und habe es auch sehr Zeitnah nach Nikolaus gelesen. 


"Lebkuchenküsse" von Ira Severin
Was kann es Schlimmeres geben als Weihnachten? Nicht viel, glaubt Laura und fährt deswegen zur Adventszeit immer weit, weit weg von dem ganzen rührseligen Tamtam. Aber dieses Jahr wird alles anders: Sie muss ihre Mutter vertreten, die auf der verschneiten Schwäbischen Alb ein Café führt. Umgeben von Lebkuchen, Mistelzweigen und Pulverschnee wird Laura plötzlich doch warm ums Herz. Allerdings könnte das auch an Niklas liegen, dem ortsansässigen Hotelier mit einer Schwäche für Weihnachten - und für Laura

Dieses Buch wollte ich mir eigentlich erst auf Amazon bestellen, habe mich dann aber dagegen entschieden. Als ich dann aber in einer Buchhandlung gesehn habe, konnte ich nicht mehr wiederstehen. Sowohl die guten Amazon Rezensionen als auch dem wundervollen Cover. Ich habe das Buch tatsächlich auch schon gelesen und kann es sehr empfehlen!


"Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira
Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …
 Dieses Buch habe ich mir bei Tauschticket "gekauft" und habe mich unfassbar darüber gefreut. Es ist ein Leseexemplar und somit in einer anderen Ausgabe wie das Original. Dieses Buch ist Broschiert, das Original ein Hardcover. Ich hatte schon viel Spaß beim durchblättern muss ich sagen. Ich hoffe das ich es noch im Dezember schaffe es zu lesen da es so gut sein soll. Ich habe eine Party gefeiert als ich es endlich bekommen habe!


"Unendlich wir" von Amy Harmon
Bonnie Rae Shelbys Leben scheint ein wahr gewordener Traum: Sie ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt, hat Millionen von Fans, mehr Geld, als sie je ausgeben könnte … und sie will sterben. Finn Clyde ist ein Niemand. Das Einzige, was für ihn im Leben Sinn ergibt, ist Mathematik. Allerdings hat ihn das bisher noch nicht weit gebracht. Er will ganz neu anfangen, in Las Vegas, weit weg von den Schatten seiner Vergangenheit. Doch dann sieht er die junge Frau auf der Brücke in New York. Er weiß, dass sie springen wird. Und er muss eine Entscheidung treffen … 

Ich habe sehr lange versucht dieses Buch günstig zu bekommen. Leider hat es nicht geklappt sodass ich es mir im Dezember endlich gekauft habe. Ich freue mich sehr auf das Buch und hoffe sehr darauf das mich die Autorin begeistern wird. Da mich auch andere ihrer Geschichten von ihr interesieren. "Für immer Blue" wäre dann das nächste auf meiner liste. Das Cover dieses Buches gefällt mir total gut und ich liebe es eigentlich jetzt schon!

"Lockwood& Co- Die Seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud
LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.
So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …

Dieses Buch habe ich mir in der Taschenbuch Ausgabe auf Empfehlung von Ninni gekauft. Ich hoffe auf eine ähnliche Geschichte wie "Die Schatten von London" von Maureen Johnson die ich ja sehr liebe. Ich bin gespannt und werde das Buch gewiss im Januar lesen! 



"Die Nacht der gestohlenen Küsse" von Kasie West
Herzüberkopf - das ist nichts für Charlotte. Aufgewachsen bei ihrem Vater und mit drei älteren Brüdern, ist sie alles andere als ein typisches Mädchen. Als sie jedoch aus Geldnot einen Job in einer Modeboutique annimmt, wird Charlies Leben plötzlich von Make-up, Freundinnen und Dates bevölkert. Von ihrem verwirrenden neuen Leben als Mädchen erzählt sie nachts ihrem Nachbarn Braden, Sandkastenfreund und quasi vierter Bruder. Und als wäre ihr Doppelleben nicht schon kompliziert genug, verliebt sich Charlie auch noch - ausgerechnet in Braden. Muss sie ihre Freundschaft riskieren, um die große Liebe zu finden?
 Eines meiner Absoluten Monats Highlights. Ich wollte mir dieses Buch ursprünglich auf Amazon bestellen und hatte es auch im Warenkorb, dann habe ich es aber durch Zufall auf Tauschticket gefunden und mir direkt gekrallt. Als es angekommen ist habe ich mich irre gefreut. Ich hoffe das ich es so bald wie möglich lesen kann!



 "Das Leben ist (k)ein Ponyhof" von Britta Sabbag 
Antonias Leben ist perfekt. Bis ihre Mutter sie dazu verdonnert, auf ihren leicht senilen Stiefvater aufzupassen, während sie selbst sich in einem indischen Ashram vergnügt. Dabei hat die Karrierefrau Antonia für so etwas nun wirklich keine Zeit. Schließlich steigt sie gerade zur Partnerin in einer Unternehmensberatung auf und will ihren langjährigen Freund und Kollegen heiraten. Zurück im Heimatkaff stellen Walters Schrullen Antonia gehörig auf die Probe. Bald steht ihr ganzes Leben Kopf. Oder lernt sie vielleicht gerade erst zu leben?

 Dieses Buch habe ich als Mängelexemplar erstanden worüber ich mich natürlich gefreut habe. Ich wollte ja so nach und nach die Bücher von Britta Sabbag lesen und finde es natürlich genial das ich es so günstig bekommen habe. Mal schauen wann ich es lesen werde, akktuel reizt es mich nicht so sehr!



"Pandablues" von Britta Sabbag
Manchmal erfüllen sich Wünsche, von denen man nicht wusste, dass sie existieren Charlotte kann es kaum fassen: Kann es sein, dass ihr Traummann Eric sie betrügt, noch dazu mit einer Sauberfrau? Und ihr Zoo-Praktikum als Pinguin-Pflegerin ist auch irgendwie nicht so, wie sie sich das vorgestellt hat. Gut, dass sie sich wenigstens auf ihre Freundinnen Trine und Mona verlassen kann. Bei denen läuft anscheinend alles wie am Schnürchen. Glücklicherweise sind die auch immer da, um Charlotte aus der Patsche zu helfen. Und das ist gar nicht so selten der Fall ...

Auch dieses Buch war ein Mängelexempar. Es ist der zweite teil von "Pinguinwetter", ihr erinnert euch? Ja genau das habe ich mir gekauft weil ein Pinguin drauf war. Ich konnte halt nicht anders. Er war süß...



"Die Schatten von London- In Aeternum" von Maureen Johnson
Rory arbeitet endlich mit den Shades zusammen. Die skrupellose Jane hat jedoch zehn Teenager in ihre Gewalt gebracht, darunter Rorys Mitschülerin Charlotte. Alles deutet auf einen Massenmord hin und einen Fluch, der ganz London in einen Albtraum stürzen wird. Die drei verbliebenen Shades versuchen mit allen Kräften das Unheil abzuwenden, bis Rory herausfindet, dass jemand, dem sie bedingungslos vertraut hat, ein entsetzliches Geheimnis hütet ...

Endlich habe ich Band 3! Ich habe so lange gewartet und da ich dem Weihnachtsmann ständig voll quatsche konnte er sich daran erinnern. Ich freue mich endlich weiterlesen zu können aber es wird wohl noch eine weile warten müssen. Aber das ist ja egal.



"Das Dänische Mädchen" von David Ebershoff
Die wahre Geschichte einer unerhörten Liebe.
Kopenhagen 1925. Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener führt mit seiner Frau Greta, ebenfalls eine Malerin, ein bewegtes Künstlerleben und eine glückliche Ehe. Bis Greta ihren Mann bittet, in Frauenkleidern für sie Modell zu stehen: Einar verwandelt sich in „Lili“, und schon bald ist seine Rolle als Frau mehr als nur ein Spiel. Schließlich steht Greta vor der Frage, was man tut, wenn der Mensch, den man liebt, plötzlich ein ganz anderer ist.

Bei diesem Buch habe ich mich am allermeisten gefreut das es bei mir eingezogen ist. Ich habe es auf meine Wunschliste gepackt, wusste aber direkt das ich es mit niemals selber kaufen würde, auch wenn mich die Geschichte um Lili Elbe total interesiert. Das Buch beruht ja auf einer wahren begebenheit und wurde nun ja auch mit Eddie Redmayne verfilmt. Der das übrigens einfach nur grandios macht. Ich schaue mir diesen Mann in Filmen sehr gerne an. Er ist auf dem Cover die Rechte Frau.
Der Trailer hat mich schon mit einer Gänsehaut zurück gelassen.

Echt der Hammer!

So ihr Lieben, das waren meine Neuzugänge aus dem Dezember. Ich freue mich über meine neuen Schätze. Es sind zwar viele Bücher eingezogen aber es waren viele die ich mir schon lange gewünscht habe. Von daher ist es zum Ende des Jahres ja auch in Ordnung. 
So ihr lieben ich wünsche euch einen schönen Tag, 
bis bald eure Lisa<3

Kommentare:

  1. Hey du :)
    Tolle Neuzugänge sind bei dir eingezogen. Die Bücher von Abbi Glines kann ich natürlich nur unterstützen und verstehen warum du sie gekauft hast. :D Ich bin schon auf deine Meinung dazu gespannt :)
    "Love letters to the dead" ist im Januar bei mir eingezogen, da ich es günstig als Mängelexemplar als Gebundene Ausgabe gefunden habe. Der eine Weltbild macht nämlich bei mir zu. :(
    "Unendlich wir" möchte ich auch noch unbedingt mal lesen. Die Bücher von ihr sollen ja ganz gut sein. :)
    LG Maxie :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank für die lieben worte. Auch ich freue mich x hin sehr auf die Bücher ^^

      Löschen
  2. Das Cover von Die Schatten von London gefällt mir so gut mit den roten Locken *.* Auf The Danish Girl freue ich mich schon total, mal schauen, ob ich dann das Buch auch lesen werde :)

    AntwortenLöschen