Dienstag, 7. April 2015

Quartal Top und Flop´s #1

Hey Hallo ihr Lieben,
Ich habe euch ja in einem Post gefragt, ob ihr interesse an einem Quatal Top und Flop. Ich werde euch das also mal zusammentragen und hoffe das es euch spaß macht. Ich sage aber direkt vorab: Nicht alle Bücher waren in den Lesemonaten in den Top´s oder Flop´s (da sind ja nur Bücher mit 4,5- 5 und 1- 1,5 Punkten!) Teilweise sind es auch einfach Bücher die mir direkt eingefallen sind, die ich erwähnenswert fand! Wenn euch das gefällt mache ich das dann alle 3 Monate!

Top:


"Wer ist Jennifer Jones" von Anne Cassidy
 Ein sehr gutes Buch. Es geht um Jennifer, die im Alter von 10 Jahren ihre beste Freundin erschlagen hat. 7 Jahre später wurde Jennifer Jones aus dem Gefängsniss entlassen und lebt unter neuer Identität in einem normalen Leben. 
In diesem Buch geht es um die große Frage ob sich Menschen ändern können. Und vor allem wie man mit so einer Schuld leben kann. 
Ich habe das Buch innerhalt von zwei Tagen gelsen. Ich habe es von einer Kolegin geliehen, die eigentlich nicht viel liest, aber dieses Buch schon 6 mal gelesen hat.
Das war wirklich gut!
*4,5/5*


"Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann
Lena wird von ihrem Verlobten kurz vor der Hochzeit sitzengelassen, hinausgeworfen und verliert auch noch ihren Job. Verzweifelt macht sie sich auf, zu ihrer besten Freundin um bei ihr in der WG zu wohnen. Mit von der Parti sind ihr großer Bruder, ihre beste Freundin und, der beste Freund ihres Bruder´s, Ben.
Ben sollte Lena eigentlich kalt lassen, aber warum bekommt sie bei seinem Blick immer weiche Knie?
Und dann begleitet man Lena im Zeitraum eines Jahres, in dem sie sich verändern will, einfach cooler werden will.
Dieses Buch ist so berührend und hat mir wirklich gut gefallen. Es verdient einfach soviele Lese, die es Lieben können! Und es hat auch noch eine echt tollte Botschaft die direkt auf dem Buchrücken steht: "Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen!" 
*4,5/5*

"Schattentraum- Hinter der Finsternis" von Mona Kasten
Nach dem tod ihrer Mutter, ist für Emma nicht´s mehr wie es war. Finsterniss sucht sie immer wieder heim und dann kommt auch noch der überaus attraktive Bad Boy Gabriell daher, der nicht das ist, was er vorgibt zu sein. Das ganze spiel in der kleinen englischen Stadt Heffield.
Ich bin so schnell durch das Buch gekommen und freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der hoffe ich, sehr bald veröffentlicht wird! Lest es, ich bin kein großer Fantasy Fan, war aber von den ganzen Figuren und der Stadt Heffield, so begeistert! Das Cover ist ein Traum und auch der rest ist einfach wundervoll. Es gehört zu meinen Top Quatal Büchern!
*4,5/5*


"Wait for you" von J. Lynn
Avery zieht nach Texas um ein neues Leben zu beginnen und zum Studieren. Sie will eigentlich nur ihre ruhe, hat aber nicht mit dem überaus Charmanten Cam gerechnet, der Avery immerzu zu einem Date überreden will. Avery sagt immer Nein, aber Cam lässt sich nocht so einfach abschütteln.
Dieses Buch ist so schön. Cam und Avery freunden sich an, und mitten in der Unterhaltung kommen solche Szenen:
Cam: "Avery, darf ich dich was fragen?"
Avery: "Was denn?"
Cam: "Gehst du mit mir aus?"
Avery: "Nein!"
Solche Szenen kommen echt häufig nicht wortwörtlich, aber so in der Art!
Es war wundervoll geschrieben, teilweise war ich wirklich berührt, und manchmal musste ich auch herzhaft und laut lachen!
*4,5/5*


"Rosen und Seifenblasen- Verliebt in Serie" von Sonja Kaiblinger
Die 14- Jährige Abby ist genervt: Ihre große Schwester suchtet die Serie Ashworth Park. 
Sie kann über die Adelsfamilie nur lachen. Das sie aber auf einmal in die Serie gezogen wird, findet Abby gar nicht mehr so lustig. Als dann auch noch der Serien Schönling Julian ein Auge auf Abby wirf ist das Chaos Perfekt!
Was soll ich sagen? Ich habe schon in meier Rezension erwähnt: Ich habe nicht´s erwartet, und alles bekommen. Abby hat mir sehr gut gefallen und war einfach nur lustig, und sehr sakastisch.
In vielen der Szenen musste ich herzlich lachen und war sehr begeistert. Das ganze hört sich wirklich nicht so besonders gut an, aber ich habe es innerhalb von 2 tagen gelesen und freue mich schon sehr auf den zweiten Band, den ich mit Ninni lesen wollte, wenn denn mal Zeit für mich hat!
*4,5/5*


"Das Mädchen mit dem Stahlkorsett" von Kady Cross
Finley Jayne ist 16 Jahre alt, unglaublich stark aber manchmal auch ganz schön einsam. Als sie dann jedoch von Griffin und seinen Freunden gebraucht wird, geht für sie das Abenteuer los. 
Wie ich in meiner Rezi schon erwähnt habe, haben mich die "Streampunk"- Elemente etwas verwirrt. Dennoch muss ich sagen das es, troz der schlechteren bewertung von 2,5 Punkten zu meinen Top Büchern gehört. Es war keine große schreibkunst, sondern einfach sehr gut durchdacht. Vor allem mochte ich aber auch Finley sehr gerne. Sie war nicht Perfekt sondern einfach echt. Für alle die gerne Fantasy lesen, ist dies bestimmt ein guter Nischen Tip. Auf den zweiten Band freue ich mich schon. Da dieser mit einem fiesen Cliffhänger geendet hat!
*2,5/5*

Flop:


"Reizende Gäste" von Sophie Kinsella
Fleur ist schön und immer auf der suche nach dem richtigen Mann. Ab besten trauernd und reich. Die besagten Heeren gabelt sie auf beerdigungen auf. So auch Richard, den sie bei der beerdigung seiner Frau kennenlernt. Er ist direkt verzaubert von Fleur, und auch seine Familie kann ihrem Charm nicht wiederstehen. Nur leider zögern Fleur die Trennung immer weiter hinaus. 
Mir hat der Roman leider gar nicht gefallen. Ich fand ich ganz furchtbar. Bei diesem Buch hätte ich wirklich gerne die Zeit wieder, die ich für´s Lesen verbaucht habe.
Es wurden sehr viele Handlungsstränge aufgenommen und kaum etwas aufgeklärt. Das Ende wirkte, als hätte die Autorin keine Seiten mehr übrig gehabt. Für mich leider ein Flop!
 *1,5/5*


 "Splitter" von Sebastian Fitzek
Was wäre, wenn wir die schlimmsten Ereignisse unseres Lebens für immer aus dem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schiefginge?
Genau sowas ist Marc Lucas geschehen. Leider war dies der schlimmste Fitzek den ich je gelesen habe. Es war im Prinzip nur eine Anreihung von skurilen und unrealistischen vorkommnissen. Auch wenn ich zugeben muss das mir das Ende, also die letzte Seite gut gefallen hat. Das war aber auch schon alles. 
Ein absolutes Flop Buch für mich!
*2,5/5*

So ihr Lieben, das waren meine Top und Flop´s der letzen 3 Monate. Sagt mir bescheid wenn ihr sowas noch mal haben wollt, dann mache ich mich da sehr gerne wieder ran! 
Bis bald eure Lisa<3

Kommentare:

  1. Ich möchte am liebsten all deine Tops gleich lesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu! Ich glaube ich tu deinem Leseverhalten sehr gut :D

      Löschen
    2. Ja auf jeden Fall :D Nur bräuchte ich noch etwas mehr Zeit ;) Ich habe ganz bald eine Woche Ferien und dafür habe ich mir aus der Bibliothek schon mal drei Bücher ausgeliehen. Aber jetzt habe ich ja noch so viele Buchtipps von dir :)

      Löschen
  2. Als ich letzendes in der Buchhandlung stand war ich kurz davor "Rosen und Seifenblasen - Verliebt in Serie" mitzunehmen, da du ja so davon schwärmst. :D Aber ich habe mich denn dagegen entschieden. :D
    Über weitere solche Beiträge würde ich mich freuen aber musst du ja nicht :)
    LG Maxie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn du magst leih ich es dir aus! Du wohnst ja nicht so weit weg :D

      Löschen