Mittwoch, 28. Januar 2015

Kichererbsen "Chips"- Rezept

Hey Hallo ihr Lieben,
Heute kommt mal wieder eine kleine Snack Idee. Vielelicht mal eine Alternative zu Chips und vor allem sehr Eiweißreich. Ich zeige euch heute Kichererbsen zum Naschen!
Viel Spaß!

Kichererbsen "Chips"

Zutaten:
500g gekochte Kichererbsen
1TL Paprikapuler
1TL Kümmelpulver
1TL Knoblauchpulver
1/2TL Chillipulver
1Priese Salz
1Priese Pfeffer
Etwas Rapsöl.

Zubereitung:
Die Kichererbsen abgießen und trocknen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kichererbsen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 30 Minuten backen. Alle 10 Minuten am Bleck ruckeln damit die Kicherebsen nicht verbennen. 
In der zwischenzeit könnt ihr die Gewürzmischung vorbereiten. Einfach alle gewürze zusammenschütten und vermischen. Die Kichererbsen aus dem Ofen nehmen. Noch heiß in etwas  öl schwenken und mit der Gewürzmischung wälzen. Gut auskühlen lassen.




Ich finde sie sehr lecker und kann es total empfehlen. Die Zutaten hat man ja eigentlich auch imme zuhause oder? 
Naja für heute war es das. Sagt bescheid wenn ihr das Rezept ausprobiert habt und vor allem wie es euch geschmeckt hat. 

Bis bald eure Lisa<3

Kommentare:

  1. Das ist ja ein interessantes Rezept! Ich wusste nicht mal, dass es Kichererbsenchips gibt :D Leider vertrage ich Kichererbsen nicht besonders gut :/ *Verdauungsprobleme*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schade...
      Sie sind echt lecker :)

      Löschen